Werbung:

Bungie: Halo und Destiny Schöpfer arbeiten an einer neuen Marke!

Autor des Artikels: Steven Wilcken

Bungie ist bekannt für Marken wie Destiny und Halo. Destiny war dabei fluch und Segen zugleich. Hoch gelobt für das einzigartige Gameplay-Gefühl, galt umfang und Story als absolut Lückenhaft. Spieler mussten sich mit Kompromissen zufrieden geben.

Bungie vergrößert sich. Neue Marke noch vor 2025.

Bungie möchte sich bis 2022 deutlich vergrößern. So wird der Hauptsitz in Bellevue, Washington auf über 19.300 Quadratmeter ausgebaut. Darüber hinaus soll ein internationales Büro in Amsterdam eröffnet werden.

Zeitgleich wurden zahlreiche Schlüsselpositionen im unternehmen neu besetzt. In dieser Organisation arbeitet man an einer neuen Marke, die noch vor 2025 veröffentlicht werden soll. Verantwortlich für das neue Projekt zeigt sich Jason Jones. Er gründete 1991 gemeinsam mit Alex Seropian Bungie. Leider gibt es zu dem neuen Projekt noch überhaupt keine Informationen.

Allerdings soll auch Destiny 2 weitergeführt werden. Bungie möchte weitere Geschichten in dem Universum von Destiny 2 erzählen. Uns werden entsprechend noch Erweiterungen erwarten.

Quelle

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Kommentare werden darüber hinaus über den Dienst Akismet auf Spam überprüft. Dazu ist die Übermittelung der abgesendeten Nachricht an den Dienst notwendig. Uns hilft dies Spamnachrichten vorzubeugen.