Werbung:

Ob Microsoft das besser lösen wird? Bei Sony zeichnet sich nun ein echtes durcheinander bei PS4 zu PS5 Upgrades ab…

Autor des Artikels: Steven Wilcken

Heute wurden erste Details zur Spielen bekannt, welche auf PlayStation 4 gekauft werden können und dank Gratis Update anschließend auch auf PlayStation 5 genossen werden können. Es sind bislang wenige Spiele, doch schon jetzt hat ein erster Anbieter angekündigt, das Gratis Update nur beim Kauf einer entsprechenden Version gratis ausliefern zu wollen.

Außerdem unbekannt bleiben Update-Funktionen wenn man Retail Fassungen auf Disk kauft. Electronic Arts bezieht keine Stellung, Ubisoft scheint wohl nun darauf einzugehen eine Disk Abfrage bei dem Upgrade weiterhin beizubehalten. Bedeutet, kauft ihr Assassin’s Creed Valhalla auf PS4 und möchtet es später auf PS5 Spielen, saugt ihr die Digital Fassung, müsst aber die Disk zum Starten einlegen.

Ob das bei Xbox Series X ähnlich gelöst wird? Wir gehen davon aus. Allerdings hoffen wir das Microsoft mehr Verhandlungsgeschick beweist und nicht so ein durcheinander bereitet, wie es sich aktuell bei Sony’s PlayStation 4 und PlayStation 5 Generationswechsel vollzieht. Diese Titel sind bislang bekannt:

Assassin’s Creed Valhalla – Update kostenlos – PS5 Features unbekannt

Cyberpunkt 2077 – Update kostenlos – PS5 Features unbekannt

Destiny 2 – Update kostenlos – 4K 60 FPS und HDR

Dirt 5  – Update kostenlos – 120 FPS, 4k und HDR

Far Cry 6  – Update kostenlos – PS5 Features unbekannt

Fifa 21  – Update kostenlos – PS5 Features unbekannt

Madden NFL 21  – Update kostenlos – PS5 Features unbekannt

Marvel’s Avengers  – Update kostenlos – 4K 30 FPS oder dynamisches 4K und 60 FPS

NBA 2K21  – Update nur kostenlos wenn ihr zur „Mamba Forever“ Fassung greift – PS5 Features unbekannt

Watch Dogs Legion  – Update kostenlos – PS5 Features unbekannt