Werbung:

Overwatch: Neues Update soll sich mit der Rollenwahl beschäftigen und es fairer gestalten.

Autor des Artikels: Steven Wilcken Steven Wilcken

Overwatch ist ja schon eine ganze Weile auf dem Markt. Die Entwickler investieren jedoch noch immer viel Fleiss in den Titel und versuchen Schwachstellen besser zu lösen. Eine größere Schwachstelle ist das aktuelle Matchmaking, dass mitunter recht hektisch ausfallen kann und nicht selten zu anfeindungen führt. In nicht mal einer Minute sollen zahlreiche Entscheidungen gefällt werden. Zeigt man sich dabei nicht als Teamplayer kann es mitunter zu anfeindungen kommen.

Ein Update soll nun Abhilfe schaffen und das Matchmaking komplett überarbeiten. So werden Spieler vor dem Start eines Matches nach ihrer Rollenwahl gefragt. Jede Rolle soll dabei eine eigene Warteliste bekommen. Ist ein Match gefunden muss der Spieler nur noch einen Charakter auswählen, der zur gewählten Klasse gehört. Jedes Match erhält 2 Tanks, 2 Unterstützer und 2 Schadensausteiler.