Werbung:

Assassin’s Creed Odyssey: Story Creator Modus wird von Spielern derzeit ausgenutzt. Aufwendige Missionen sollen mehr supportet werden.

Autor des Artikels: Steven Wilcken Steven Wilcken

Ubisoft hat zu seinem aktuellen Assassin’s Creed Odyssey kürzlich einen Story-Creator Modus veröffentlicht mit dem es möglich wird eigene Geschichten für die Welt von Assassin’s Creed Odyssey zu erstellen und mit anderen Spielern zu teilen. Statt kreativ zu werden nutzen Spieler jedoch den Story Modus vor allem um Quests zu erschaffen mit denen man sehr schnell seine XP puschen kann.

Den Entwicklern ist das ein Dorn im Auge, denn die aufwendigen Maps geraten so in den Hintergrund und erhalten nicht die Aufmerksamkeit die sie verdienen. Darüber hinaus macht man sich gedanken, dass durch das XP Farming die allgemein Qualität von Asasssin’s Creed Odyssey leiden könnte.

Schon gelesen?
Destiny 2: Shadowkeep – Neues Video fasst zusammen was euch in der neuen Erweiterung erwartet.

Daher möchte man Anpassungen durchführen und ein System erschaffen, dass aufwendige Story-Quests entsprechend belohnt. Details dazu folgen jedoch später.

Quelle

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ich akzeptiere

Kommentare werden darüber hinaus über den Dienst Akismet auf Spam überprüft. Dazu ist die Übermittelung der abgesendeten Nachricht an den Dienst notwendig. Uns hilft dies Spamnachrichten vorzubeugen.