Werbung:

Blizzard: Mitgründer Mike Morhaime wird im April endgültig Blizzard Entertanemtn verlassen.

Autor des Artikels: Steven Wilcken Steven Wilcken

Blizzard Mitgründer Mike Morhaime hat schon vor einigen Monaten verkündet, dass er Blizzard verlassen wird. Als Präsident ist er bereits im Oktober zurückgetreten, hat jedoch noch eine beratende Tätigkeit bei Activision Blizzard. Aber auch diese soll am 7 April 2019 enden, weshalb er im Umkehrschluss das Unternehmen verlassen wird.
Actvision Blizzard hat derzeit mit einigen Änderungen zu kämpfen. So wurden einige Stellen – vor allem in Finanzbereich geräumt, da Führungskräfte zu anderen Unternehmen wechseln. Heute kam zusätzlich heraus, dass Bungie mit Destiny fortan eigene Wege gehen wird.

Auf der anderen Seite konnte sich Call of Duty Black Ops 4 wieder zu einem äußerst erfolgreichen Spiel mausern, dass Activision Blizzard Milliardengewinne bescherrt hat.

Schon gelesen?
Battlefield V: Wie versprochen wurde das Vorab-Update zu Battlefield V veröffentlicht. Es soll die Veröffentlichung von „Chapter 2: Lightning Strikes“ vorbereiten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ich akzeptiere

Kommentare werden darüber hinaus über den Dienst Akismet auf Spam überprüft. Dazu ist die Übermittelung der abgesendeten Nachricht an den Dienst notwendig. Uns hilft dies Spamnachrichten vorzubeugen.