Werbung:

Hatred: Erst von Steam nun wieder erhältlich

Autor des Artikels: Steven Wilcken

steam-logo-aufmacher_flat[1]

Hatred ist umstritten. Darf ein Spiel so gewalt verherrlichend sein oder ist es am Ende doch nur ein Spiel? Dieser Frage muss wohl jeder für sich beantworten. Dennoch hört die Debatte über das Spiel kaum auf.

Letzte Woche wurde das Spiel auf Steam Greenlight veröffentlicht. Wurde aber einige Stunden später wieder offline genommen. Allerdings hat sich nun Valve Chef Gabe Newell eingeschaltet und intern mal nachgefragt, weshalb man das Spiel offline genommen habe.

Dies wiederum brachte nun die Erkenntnis, dass es kein gute Idee war das Spiel zu löschen. Nun ist es wieder auf Steam erhältlich und die Entwickler von Hatred haben eine offizielle Entschuldigungs-Mail von Gabe Newell erhalten:

[quote] “Gestern habe ich gehört, dass wir Hatred von Greenlight runter nehmen. Da ich nicht den genauen Stand der Dinge wusste, habe ich Intern nach dem Grund gefragt. Es stellte sich heraus, dass es keine gute Entscheidung war und wir deshalb wieder zurück auf Steam bringen. Ich entschuldige mich bei dir und deinem Team. Bei Steam geht es darum, Werkzeuge für Entwickler und Kunden zu schaffen.”[/quote]

Ob das Spiel auch auf Konsolen erscheinen wird hängt wohl davon ab, ob die Konsolenentwickler sich dieser Entscheidung seitens Valves anschließen.