Was ist eigentlich mit dem neuen Xbox Avatare System? Wo bleibt’s? Hier aktuelle Aussagen von Mike Ybarra von Twitter dazu!

Was ist eigentlich mit dem neuen Xbox Avatare System? Wo bleibt’s? Hier aktuelle Aussagen von Mike Ybarra von Twitter dazu!

Heute hat Microsoft eine großartige neue Funktion für alle freigegeben. Passend zum nahenden Blackfriday hat jeder Kunde nun die Möglichkeit Codes als Geschenk zu kaufen. Zwar gibt es einige Einschränkungen, dass man Beispielsweise die Codes nur in den jeweiligen Ländern einlösen kann und das man Angebote maximal 2 Mal in 14 Tagen kaufen kann. Unterm Strich aber eine große Sache!

Noch interessanter dürften viele jedoch die Xbox Avatare 2.0 finden, die dann einen wirklichen Mehrwert für alle an jeder Minute vor der Xbox bringen. Aber wo bleibt das System eigentlich nachdem es schon seit Monaten angekündigt ist?

Schon gelesen?  Destiny 2: Was ändert der gestrige Hotfix? Der Changelog steht zur Verfügung!

Dazu äußerte sich nun Mike Ybarra und bittet um geduld. So sagt er dass das System wohl erst nächstes Jahr fertig wird. Verspricht jedoch dass sich die Geduld auszahlen wird. Man ist dabei sie großartig zu machen.

Na dann! Eine Idee der neuen Avatare erhaltet ihr in einem etwas älteren Video:


Categories

3 thoughts on “Was ist eigentlich mit dem neuen Xbox Avatare System? Wo bleibt’s? Hier aktuelle Aussagen von Mike Ybarra von Twitter dazu!

    • Sven Strüver
      Sven Strüver

      Du vllt nicht aber andere vllt schon,Ergo gut das deine Meinung nicht für alle gillt,soll nicht heissen das deine Meinung falsch ist,ist aber deine und nicht aller Meinung

  1. Thomas Nisar
    Thomas Nisar Reply

    Ich fand die Avatare schon immer irgendwie geil 😁

    Aber die sollten dann definitiv dran arbeiten dass man wie früher verschiedene neue Assessors, Zubehör oder Klamotten für die Avatare in spielen erspielen kann, anstatt immer alles kaufen zu müssen!
    Das hätte dann einen wirklichen Mehrwert finde ich 👍

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.