Werbung:

Skull & Bones: Verträge zwingen zu diesjährigem Release. Ob das gut geht?

Autor des Artikels: Steven Wilcken

Skull & Bones wurde bereits 2017 auf der damaligen E3 angekündigt und befindet sich seit dem in Entwicklung. Nun soll der Release näher rücken. So machten gestern die Gerüchte die Runde dass Skull & Bones bereits im November 2022 veröffentlicht werden soll.

Allerdings bleibt fraglich ob uns mit Skull & Bones ein rundum gelungener Titel erwarten wird. Neue Gerüchte lassen zumindest die Möglichkeit offen, dass uns mit Skull & Bones leider einmal mehr ein nicht fertig gestellter Titel erwartet.

So soll Skull & Bones staatliche Förderungen in Anspruch genommen haben. Diese Förderungen verlangen, dass Skull & Bones in diesem Jahr veröffentlicht wird, die Förderungen andernfalls verfallen und zurück gezahlt werden müssen.

Auf der anderen Seite berichten diese Quellen aber auch, dass Ubisoft bereits am Feinschliff arbeitet. Ursprünglich war wohl ein Release für den Sommer 2022 angedacht. Bedeutet – die Entwicklungen gehen ohnehin in die Verlängerung.

Es bleibt daher abzuwarten, ob Ubisoft uns mit Skull & Bones ein fertig Spiel liefert oder nicht.

Skull & Bones soll im November 2022 für PlayStation 5, Xbox Series X/S und PC erscheinen.