Werbung:

Marvel’s Avengers: Datenschutzskandal sorgt dafür das sensible Daten offen gelegt werden.

Autor des Artikels: Steven Wilcken

Square Enix hat ein Update zu Marvel’s Avengers veröffentlicht, dass ein Problem mit sich bringt. Ist das Update erstmal installiert, werden an bestimmten Stellen sensible Daten auf dem Bildschirm angezeigt. Darunter die IP Adressee und der Username des Spielers.

Daher rät man seitens Square Enix derzeit davon ab Marvel Avengers zu Streamen. In einem Tweet spricht man allerdings bereits über einen Hotfix, der zeitnah aufgespielt werden soll.

Läuft alles glatt, wird der Hotfix bereits heute um 17 Uhr mitteleuropäischer Zeit veröffentlicht.

Um mehr über den Fortschritt der Auslieferung zu erfahren lohnt sich ein Blick auf den offiziellen Twitter Channel.