Werbung:

Microsoft Anhänger können God of War und co wohl auch bald ohne PlayStation nachholen.

Autor des Artikels: Steven Wilcken

Bislang war Sony PlayStation für seine exklusive Videospielreihen bekannt, die nur sehr selten den Sprung auf andere Plattformen schafften. In der Regel blieben PlayStation Games exklusiv und zwangen zum Kauf einer PlayStation, wenn man ein bestimmtes Spiel erleben wollte.

Allerdings ändern sich die Zeiten und der Konkurrenzkampf wird größer. Seit dem Jim Ryan die PlayStation Leitung übernommen hat, öffnet sich Sony Interactive Entertainment mit seinen PlayStation Studios etwas mehr für andere Plattformen. Und so sind nun bereits Horizon Zero Dawn und demnächst Days Gone für PC erschienen.

Doch dabei wird es wohl nicht bleiben. Wer derzeit den Steam Shop besucht und dort Inhalte der PlayStation Studios filtert, erhält als Ausgabe 41 mögliche Einträge. Geht man von bislang bekannten Spielen und DLC’s aus, fehlen 17 weitere Spiele / DLC’s. Oder anders ausgedrückt, es befinden sich schon die nächsten Spiele in der Pipeline, die dann wohl bald angekündigt werden.

Besitzt ihr einen PC könnt ihr so die PlayStation Studios Games auch ganz ohne PlayStation Konsole erleben. Ob dabei alle PlayStation exklusivs nach und nach für PC umgesetzt werden ist zwar noch nicht bestätigt – aber die PC Umsetzungen scheinen sich für Sony finanziell zu lohnen.

Bleibt nur die Frage offen, wann die nächsten Ankündigungen erfolgen. Möglicherweise ist das bevorstehende E3 Digital Event ja ein guter Rahmen dafür!

Quelle