Werbung:

Fällt die Bezahlschranke von Xbox Live Gold ganz? Multiplayer bald kostenlos?

Autor des Artikels: Steven Wilcken

Die letzten Tage wurden einige interne Dokumente bekannt, da sich Epic Games aktuell ein Rechtsstreit mit Apple leistet. Apple hat Epic Games Fortnite aus dem iTunes Store entfernt, da man dort ein neues Bezahlsystem eingeführt hat, das nach Apple’s Ansicht gegen die Geschäftsbedingungen verstößt. Epic Games ist anderer Meinung und klagt.

Im Verlauf der Klage wurden nun heikle Dokumente veröffentlicht. Darunter beispielsweise Verhandlungen von Sony, die zeigen dass man für Crossplay Gebühren kassiert. Aber auch dass Microsoft den Xbox Game Pass auf möglichst allen Plattformen sehen möchte.

Ein weiteres Thema das aus den Dokumenten hervor geht ist der Wunsch seitens Epic Games, dass der Multiplayer auf Xbox Konsolen vollständig kostenlos wird. Und anscheinend gibt es bei Microsoft tatsächlich Überlegungen den Multiplayer von Spielen kostenlos zu machen. Zumindest Phil Spencer gibt in einem Statement gegenüber Epic Games-CEO Tim Sweeney zu verstehen, dass er absolut verstanden hat, dass Entwickler sich einen kostenlosen Multiplayer auf Xbox und weiteren Plattformen wünschen. Er habe dies auch auf dem Schirm und wolle dies besprechen, wenn die Zeit reif ist.

Ob das ganze irgendwann in einer kompletten Freigabe des Xbox Multiplayer endet oder es bei der nun eingeführten deaktivierung von Xbox Live Gebühren bei Free to Play spielen bleibt? Das ist bislang unbeantwortet.

Quelle