Werbung:

Xbox Live Gold: Gold Mitgliedschaft bald für einige Spiele nicht mehr nötig.

Autor des Artikels: Steven Wilcken

Um auf Konsolen online zu spielen wird in der Regel eine Gold Mitgliedschaft vorrausgesetzt. Die wird im Abo z.b. mit dem Xbox Game Pass Ultimate angeboten oder aber auch als einzelne Karten im Einzel/Online-Handel. Je nach gewählter Form kann so eine Mutgliedschaft schon mal einige Euro pro Monat kosten. Aber nur so lässt es sich derzeit online auf Xbox One und Xbox Series X / S spielen.

Nun soll zumindest ein Teil der Spiele von der Xbox Live Gold Pflicht herausgenommen werden. So berichteten mehrere Medien, dass künftige Free-to-Play-Spiele kein Xbox Live Gold mehr erfordern. So sei ein entsprechedes Projekt im Xbox Insider Omega Ring angekommen – der letzten Testphase vor Veröffentlichung einer neuen Funktion.

Jedoch weisen Insider darauf hin, dass nicht automatisch die Umstellung erfolgen wird. Viel mehr müssen die Entwickler selbst die Änderungen am Quellcode vornehmen, weshalb nicht sofort und womöglich nicht jedes Spiel eine entsprechende Umsetzung erhält. Künftige Free 2 Play Titel dürften aber konsequent ohne die Anforderung an Xbox Live Gold auskommen.

Ob sich darauf ableiten lässt, dass Microsoft sich langfristig von seinem Xbox Live Gold Abo verabschiedet bleibt darüber hinaus ebenfalls abzuwarten. Spieler fordern schon lange, dass Online-Spielen auf Konsolen kostenfrei sein sollte. Microsoft und Sony rechtfertigen die Gebühren für die Abos aber vor allem durch Zusatzleistung. Jeder Abonnent erhält monatlich kostenfreie Spiele. Grade auf Xbox könnte dies aber durch den Xbox Game Pass ausgetauscht werden.

Quelle