Werbung:

Xbox Game Pass: Stehen weitere große Ankündigungen ins Haus? Insider deuten es an!

Autor des Artikels: Steven Wilcken

Der Xbox Game Pass hat sich in den letzten Monaten zunehmend mehr zum Mittelpunkt der Xbox Vertriebsmodelle entwickelt. Auch auf PC wurde der Dienst nachgereicht und kommt dort sehr gut an. Microsoft ist bemüht den Dienst noch attraktiver zu gestalten und geht daher Türklinken putzen.

Insider: Microsoft soll mit fast allen Publishern gesprochen haben.

So soll – laut Jez Corden von Windows Central – Microsoft bei nahezu jedem großen Publisher Verhandlungspartner geschickt haben, um über mögliche Kooperationen im Xbox Game Pass zu sprechen. So wurde beispielsweise der Deal zwischen Electronic Arts und Microsoft realisiert. Seit kurzem zählt nämlich EA Play (ehemals EA Access) zum Xbox Game Pass Ultimate dazu. Quasi war Electronic Arts der erste Partner mit dem handfeste Abmachungen getroffen werden konnten.

Ebenfalls weit fortgeschritten soll ein Ubisoft Deal sein, der wohl irgendwann demnächst angekündigt wird. Was der umfasst ist unbekannt. Allerdings hat Ubisoft schon lange im Auge einen eigenen Abodienst aufsetzen zu wollen. Vielleicht realisiert man das nun in Zusammenarbeit mit Microsoft und integriert dies in den Xbox Game Pass Ultimate?

Darüber hinaus soll Microsoft mit fast allen Publisher gesprochen haben und sich in Verhandlungen befinden. Grundsätzlich geht es Microsoft darum, Publisher zu überzeugen ihre Spiele in den Xbox Game Pass zu integrieren. Wie man an EA siehst, sind aber auch größere Kooperationen dabei möglich – also wer weiß was da noch kommt :-)?

Quelle

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Kommentare werden darüber hinaus über den Dienst Akismet auf Spam überprüft. Dazu ist die Übermittelung der abgesendeten Nachricht an den Dienst notwendig. Uns hilft dies Spamnachrichten vorzubeugen.