Werbung:

Final Fantasy VII: Markenschutzeinträge legen weitere Projekte im Universum offen.

Autor des Artikels: Steven Wilcken

Square Enix hat vor einigen Monaten die erste Episode zum Remake von Final Fantasy VII veröffentlicht. Bekannterweise arbeitet man seit dem an der zweiten Episode, die allerdings noch kein Releasedatum erhalten hat.

Square Enix findet macht der Final Fantasy VII Marke wieder – mehrere Spiele im Folge?

Mit der Veröffentlichung des Final Fantasy VII Remake und dessen Erfolg scheint nun die Marke wiedergefunden zu sein. So tauchten mehrere Patenteinträge auf, die weitere Spiele andeuten. Zum Einen die bekannte zweite Episode vom Final Fantasy Remake.

Darüber hinaus deutet ein Patent an, dass ein weiterer Ableger der „Crisis Core: Final Fantasy VII“ Serie folgen könnte. Ursprünglich erschien die Marke im Jahr 2007 für die PlayStation Portable.

Richtig interessant ist eine Marke namens „The First Soldier“, die ebenfalls im Zusammenhang mit Final Fantasy VII zu stehen scheint. The First Soldier dürfte eine Anspielung an Sephiroth sein. Möglicherweise folgt ein Spiel, bei dem Sephiroths Geschichte näher belichtet wird?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Kommentare werden darüber hinaus über den Dienst Akismet auf Spam überprüft. Dazu ist die Übermittelung der abgesendeten Nachricht an den Dienst notwendig. Uns hilft dies Spamnachrichten vorzubeugen.