Werbung:

Call of Duty Black Ops Cold War – Wertungen der Presse unter den Erwartungen.

Autor des Artikels: Steven Wilcken

Call of Duty Black Ops Cold War ist seiteinigen Tagen im Handel erhältlich. Eigentlich ist Activision gewohnt mit Call of Duty sehr gute Wertungen einzufahren. Doch es scheint, dass die sehr guten Wertungen der Presse bei dem neusten Teil nicht so einfach vergeben werden.

Ausgerechnet der wichtige Multiplayer-Modi bei Call of Duty Black Ops Cold War im Mittelpunkt der Kritik.

Call of Duty setzt sich in der Regel aus zwei Komponenten zusammen. Eine bombastisch inszenierte Singleplayer-Kampagne sorgt für Werbematerial, ist meist jedoch nur wenige Stunden lang.

Für Umsätze und langfristigen Spielspaß sorgt ein Online-Modus.

Gelungen sei laut der Tester das Gunplay, die Waffen, das Design der Maps und auch die Einzelspieler-Kampagne.

Kritisiert wird allerdings der Online-MOdus im allgemeinen. Der biete viel zu wenig Inhalte. Eine geringe Auswahl an Karten und Innovationen im Vergleich zum Vorgänger Call of Duty Modern Warfare. Generell wäre Call of Duty Cold War ein großer Rückschritt in Sachen Balance und Möglichkeiten in den Loadouts.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Kommentare werden darüber hinaus über den Dienst Akismet auf Spam überprüft. Dazu ist die Übermittelung der abgesendeten Nachricht an den Dienst notwendig. Uns hilft dies Spamnachrichten vorzubeugen.