Werbung:

PlayStation 5: So möchte Sony mit der PlayStation 5 – Microsoft die Kunden der Xbox Series X wegschnappen. Die Taktik hat aber auch ein Risiko!

Autor des Artikels: Steven Wilcken Steven Wilcken

Sony und Microsoft haben angekündigt in diesem Jahr jeweils neue Videospiel-Konsolen auf den Markt bringen zu wollen. Beide Konsolen sollen Ende des Jahres – im Vorweihnachtlichen Geschäft veröffentlicht werden und eine komplett neue Generation an Videospielen hervorbringen.

Was wohl Hardwaretchnisch durchaus sinnvoll erscheint ist vor allem für Sony ein großes Risiko. Mit der PlayStation 4 hat man derzeit eine äußerst erfolgreiche Konsole die sich bereits weit über 100 Millionen Mal verkauft hat und eine entsprechend große Reichweite besitzt. Ein Neuanfang mit der PlayStation 5 ist schon allein deshalb kritisch zu sehen.

Aber auch der Konkurrenzkampf zwischen Microsoft und Sony ist vor allem für Sony ein großes Problem. Microsoft hat massiv in Studios investiert und wird die Xbox Series X als Neustart nutzen. Ziel – Konsolenkunden von der eigenen Plattformen Xbox Series X überzeugen.

Daher ist die richtige Strategie vor allem für Sony eine wichtige Sache. Und hier scheint man sich auf ein Konzept verlassen zu wollen, dass schon mit der PlayStation 4 funktioniert hat. Die PlayStation 5 soll einen möglichst Konsumerfreundlichen Preis besitzen. Unter dieser Vorraussetzung soll Sony auch in Kauf nehmen, Hardwartechnisch hinter der Xbox Series X zu bleiben.

Bislang waren es vor allem die grandiosen exklusiven Spiele, die Kunden dazu bewegt haben eine PlayStation Konsole zu kaufen. Auch das wird natürlich bei dem Kauf einer PlayStation 5 eine Rolle spielen. Aber wie gesagt – Auch Microsoft hat investiert und könnte mit der Xbox Series X ordentlich Druck auf Sony ausüben.

Spekulationen besagen, das Sony einen Preis von 400 bis 500 Dollar kalkuliert. Microsoft könnte hingegen auf echte Edel-Hardware setzen die für 500 bis 600 Dollar verkauft wird. Das macht schon allein deshalb Sinn, da man die Xbox One mindestens ein weiteres Jahr weiter supporten möchte und der Preis der Xbox Series X bis dahin schon ein wenig gefallen sein könnte.

Quelle https://www.youtube.com/channel/UCUzl0dAdU3IUGrChjqbMuqQ

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Kommentare werden darüber hinaus über den Dienst Akismet auf Spam überprüft. Dazu ist die Übermittelung der abgesendeten Nachricht an den Dienst notwendig. Uns hilft dies Spamnachrichten vorzubeugen.