Werbung:

Ohje – Coronavirus hat noch größere Auswirkungen auf die Games Branche als zunächst erwartet. Leider müsst ihr nun auf einiges Verzichten! Echt Schade!

Autor des Artikels: Steven Wilcken Steven Wilcken

Die Pax East 2020 steht quasi vor der Tür und sollt eigentlich vom 27 Februar bis zum 1 März 2020 stattfinden. Ein Highlight auf das sich vor allem Sony Fans gefreut haben dürften. Naughty Dog und Sony hatten angekündigt, dass man eine Demo fertig gestellt habe, die erstmals The Last of Us Part 2 für Besucher der Messe spielbar machen sollte. Doch leider sagte Sony die Teilnahme an der Messe nun aufgrund des Corona Viruses ab. Möglicherweise hat man angst, dass dies zu Infektionen und langwierigen wirtschaftlichen Folgen führt. Laut Sony habe die Sicherheit der Mitarbeiter vorrang.

Offen lässt man was aus dem weiteren Einblick auf The Last of Us Part 2 wird. Wird man die Demo möglicherweise nun im PlayStation Store veröffentlichen oder eine neue State of Play Folge mit neuen Informationen starten? Wir dürfen gespannt sein.

Auf jeden Fall werden ihr nun fürs erste auf einiges Verzichten müssen. Echt Schade! Selbes gilt für Square Enix, die nun aus dem selben Grund die Teilnahme an der Pax East abgesagt haben. Da stellt sich doch die Frage ob die Pax East überhaupt stattfinden wird. Möglicherweise wird das komplette Event in der kommenden Woche noch kurzfristig abgesagt? Wirklich ein riesen Drama!

Im Falle von Square Enix wurde bereits angekündigt, dass man ersatzweise einen Livestream veranstalten wird. Dieser soll am 29 Februar 8 Uhr stattfinden.

Quelle