Werbung:

Microsoft Store: Führt man offiziellen Mod Support ein? Dataminer finden hinweise.

Autor des Artikels: Steven Wilcken Steven Wilcken

Microsoft versucht seit dem „Scheitern“ der Xbox One seine Entertainment-Sparte völlig neu auszurichten und hat quasi ein komplett neues Team aufgebaut das darum bemüht ist völlig neue Strukturen zu schaffen. Der Vorgang geht nun schon seit Jahren und hat wirklich viele positive Veränderungen für Xbox und Windows 10 Gaming gebracht.

Die Veränderung ist immer noch im Gange und trägt nun wohl die nächsten Früchte. Dataminer haben einen Hinweis darauf gefunden, dasss der MIcrosoft Store auf Windows 10 offiziellen Mod Support erhalten könnte.

Diese stammen sogar von der offiziellen Seite von Microsoft. Dort weist man auf einen entsprechend Order unter dem Pfad „ProgramFilesModifiableWindowsApps [hinzugefügt]“ hin. Darin könne man Spieldaten verändern, sei jedoch nur von Microsoft und bestimmten Partnern vorgesehen.

Die Hoffnugn stirbt also zuletzt dass nicht doch noch offiziellen Mod Support in den Microsoft Store einzug hält.

Quelle