Werbung:

E3 2020: Auch kommendes Jahr gibt es eine Messe. Besucherzahl Rückläufig.

Autor des Artikels: Steven Wilcken Steven Wilcken

Die Mannen von ESA haben im Rahmen der E3 2019 bekannt gegeben, dass man auch kommendes Jahr eine Messe rund um Computerspiele plant. Die E3 wird damit auch 2020 zurückkehren und hat einen finalen Termin erhalten.

Stattfinden soll die E3 2020 zwischen dem 9 und 11 Juni. Wie immer werden jedoch vorab Keynotes erwartet bei denen die Firmen ihre neusten Produkte vorstellen. Möglicherweise werden dann auch wieder Firmen wie Sony vertreten sein, da man dann die Next-Gen Konsolen vollständig enthüllen könnte.

Allerdings steht das Ausrichtungsumfeld in Frage. Das LA Convention Center steht bereit seit 2017 in der Kritik, da die Hallen nicht Modernisiert wurden und insgesamt ein wenig zu klein ausfallen. Es könnte demnach einen Umschwung auf einen anderen Veranstaltungsort geben.

Allerdings gibt es gleichzeitig die Feststellung, dass die Besucherzahlen Rückläufig waren. Das könnte jedoch auch an der Übergangsphase zur Next-Generation der Konsolen liegen. Immerhin hat Sony als großer Verterter in diesem Jahr nicht teilgenommen und könnte dies kommendes Jahr wieder ändern.