Werbung:

The Division 2: Raid – Operation Dunkle Stunden ist am PC einfacher als Konsole. Wird Ubisoft hier nachjustieren?

Autor des Artikels: Steven Wilcken Steven Wilcken

Multiplattform-Veröffentlichungen sind ein beliebtes Mittel.Blöd wird es nur wenn daraus Vorteile für eine Plattform folgen, weil man dort andere Steuermöglichkeiten und bessere technische Bedingungen erhält.

So hat sich bei dem The Division 2 Raid „Operation Dunkle Stunden“ gezeigt, dass PC Spieler hier klar die Nase vorn haben. So hat man hier eine höhere FPS Rate die Reaktionen einfacher macht. Vor allem jedoch die Steuerung mit Maus und Tastatur lässt Spieler deutlich schneller reagieren, weshalb der Raid am PC als deutlich leichter gilt.

Das Feedback wurde mittlerweile auch in einem Subreddit zu The Division besprochen. Die Entwickler haben sich eingemischt und mitgeteilt, dass man das Feedback aufmerksam verfolge. Man Werte die Daten noch aus, wolle jedoch mitteilen, dass der Raid „Operation Dunkle Stunden“ speziell für Teams erschaffen wurde, die sich gut aufeinander abstimmen und miteinander kommunizieren.

Sollten sich auf längere Sicht wirklich spielerische Benachteiligungen zeigen ist man jedoch auch bereit an der ein oder andere Stelle zu justieren.

Quelle