Werbung:

Dead Island – Defenitive Collection Release in Deutschland. Es gibt einige Verbesserungen!

Autor des Artikels: Steven Wilcken Steven Wilcken

 

Publisher Koch Media hat bekannt gegeben, dass Dead Island – Defenitive Collection nun auch in Deutschland erscheinen wird. Ausschlaggebend dabei war, dass eine USK Freigabe erwirkt werden konnte. Diese soll mit einigen Verbesserungen veröffentlicht werden. Hier eine Liste der Besserungen:

  • Hochqualitative Texturen: Die Spieletexturen liegen jetzt in einer höheren Auflösung vor und sorgen so für eine noch unheimlichere Atmosphäre.
  • Fotorealistische Beleuchtung: Das Beleuchtungssystem des Spiels ist stark verbessert worden. Damit eröffnet sich ein wirklichkeitsgetreuerer Blick auf das sonnige Tropensetting.
  • Authentischer Schattenwurf: Mit der aktuellen Version der Chrome Engine ist es möglich, einen physikalisch korrekten Schattenwurf zu erzeugen. Somit wirken sämtliche Ingame-Objekte unter unterschiedlichen Lichtbedingungen wesentlich realistischer.
  • Bildverbesserungen durch Anti-Aliasing: Durch verbessertes Anti-Aliasing können Konsolenspieler Dead Island nun in einem angenehm-klaren Look ohne Störungen erleben.
  • Optische Optimierung aller Game-Models: Sämtliche Spielfiguren wirken nun noch lebensnaher dank der zahlreichen visuellen Verbesserungen
  • HBAO und Motion-Blur-Effekte: Horizon-based Ambient Occlusion (kurz HBAO) sorgt für eine weitere Tiefenebene im Bild und somit gleichzeitig für noch mehr Realismus. Ergänzend bedeutet das Hinzufügen neuer Motion-Blur-Effekte einen Zugewinn an atmosphärischem Kinogefühl für die unmittelbare Spielerfahrung.
  • Überarbeitetes Spiel-User-Interface: Was das User Interface angeht, wurden Dead Island und Dead Island Riptide aneinander angepasst, um die Spieleindrücke möglichst nahtlos ineinander übergehen zu lassen.
  • Weitere Top-Social-Features: Die Dead Island Redux Collection wird natürlich auch Features wie Online-4-Spieler-Koop-Modus, PS Vita Remote-Play (PS4), Share-Play (PS4) sowie Streaming und Videoaufnahme beinhalten
  • Power Fists Power-up: Und was wäre ein echtes Comeback ohne Power in den Fäusten? Der Fan-Liebling und inoffizielle PC-Mod der Power Fists hat seinen Weg in beide Spiele gefunden.
Schon gelesen?
The Division 2: Öffentliche Testserver auf dem PC veröffentlicht. Auf den Acht-Mann-Raid müsst ihr nun noch länger warten…

Aber das war noch nicht alles! Zusätzlich zum Untoten-Inferno betritt Dead Island Retro Revenge die Bühne – eine Mischung aus Endless-Runner-Action und klassischem Side-Scrolling-Prügler!
Features:

  • Retro-Look trifft Nahkampf-Action
  • Leaderboards, Achievements und reichlich Tiefgang
  • Die Spielmechanik bietet Power-Ups, Super-Angriffe und ein Kombo-System

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ich akzeptiere

Kommentare werden darüber hinaus über den Dienst Akismet auf Spam überprüft. Dazu ist die Übermittelung der abgesendeten Nachricht an den Dienst notwendig. Uns hilft dies Spamnachrichten vorzubeugen.