Werbung:

Xbox Live – wird nun auch bei iOS und Android Spielen unterstützt. Folgt bald auch Support für Nintendo Switch und PlayStation 4?

Autor des Artikels: Steven Wilcken Steven Wilcken

Microsoft hat angekündigt sein Xbox Live Programm weiter ausbauen zu wollen. Als ersten Schritt wird Microsoft seine Dienste auf offene Plattformen ausweiten. Soll bedeuten dass Xbox Live Funktionen nun auch Entwicklern von iOS und Android Projekten zur Verfügung stehen.

Schon in der Vergangenheit gab es immer wieder Gerüchte um eine Erweiterung der Netzwerke auf Drittplattformen. Allerdings ist mit dieser Ankündigung noch keine Ausweitung auf die nitnendo Switch bestätigt. Auch eine Ausweitung auf die PlayStation 4 wäre wohl im Interesse von Microsoft – fraglich jedoch ob Sony hier mitspielt und Microsoft’s Dienste auf der PlayStation 4 zulässt.

Auf der anderen Seite hat Microsoft mit Hilfe von Entwicklern Sony auch dazu bekommen, seine Netzwerke für Cross-Progression und Cross-Play zu öffnen. Es bleibt also spannend!

Schon gelesen?
Rage 2 wird selbst auf den neuen Konsolen keine 4K Auflösung bieten. Muss man schon jetzt Performance-Schwächen vermuten?

Quelle 1 | Quelle 2

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ich akzeptiere

Kommentare werden darüber hinaus über den Dienst Akismet auf Spam überprüft. Dazu ist die Übermittelung der abgesendeten Nachricht an den Dienst notwendig. Uns hilft dies Spamnachrichten vorzubeugen.