Werbung:

Jump Force: Bandai Namco gibt Roadmap für freie Updates und kostenpflichtige DLC’S bekannt.

Autor des Artikels: Steven Wilcken Steven Wilcken

Die Mannen von Bandai Namco haben mit Jump Force leider nicht den erhofften Premium Prügler für Anime Fans geliefert. Zum Start ging einiges schief und das Gameplay ist nicht ganz rund. Aufgeben möchte man dennoch nicht und so ist man bemüht den Titel über die Monate hinweg zu verbessern.

Eine neue Roadmap (siehe Newsbild) wurde nun veröffentlicht und zeigt die Pläne bis August. So erwarten Spieler kostenlose Update mit einem Clan Feature, neue Kostümen und vielem mehr. Aber auch kostenpflichtige Erweiterungen erscheinen, die dann neue Charaktere und mehr ins Spiel integrieren.

Die Roadmap zeigt die PLäne bis August und verspricht, dass auch danach weitere Inhalte erstellt werden. Dazu wird man dann aber erst im Sommer Stellung nehmen.

Schon gelesen?
Mortal Kombat 11: Umfangreiches Gameplayvideo der Testfassung. Bewegungen sollen weiter optmiert werden. Kotal Kahn wird als nächstes enthüllt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ich akzeptiere

Kommentare werden darüber hinaus über den Dienst Akismet auf Spam überprüft. Dazu ist die Übermittelung der abgesendeten Nachricht an den Dienst notwendig. Uns hilft dies Spamnachrichten vorzubeugen.