Werbung:

Telltale Games: Ein größerer Teil der Belegschaft gründet neues Studio.

Autor des Artikels: Steven Wilcken Steven Wilcken

Telltale Games ist bekanntlich Pleite und konnte die großen Kosten die das Studio durch sein Personal produzierte nicht mehr bezahlen. Dennoch hatte Telltale Games stets ein Fanbasis, weshalb villeicht den ein oder anderen freut, dass ein Kern des Teams ein neues Studio gegründet hat.

Das neue „AdHoc Studio“ möchte in Zukunft „narrativen Content“ entwickeln. Damit möchte man „neuartige Unterhaltungsformate vorantreiben“. Eine Idee habe man erhalten, als man über die Serien „Bandersnatch“ und „Black-Mirror“ von Netflix nachgedacht habe.

Da das Studio sich noch in der Gründungphase befindet, werden erste Projekte sicherlich noch eine ganze Zeit auf sich warten lassen.

Quelle

Schon gelesen?
Plants vs Zombies Garden Warfare 3: Ausgewählte Spieler erhalten wohl Einladungen.