Werbung:

Amazon: Steigt der Gigant in den Streaming Markt für Videospiele ein?

Autor des Artikels: Steven Wilcken Steven Wilcken

Bekanntlich hat PlayStation mit PlayStation Now bereits einen laufenden Streaming Dienst für Videospiele. Auch microsoft plant für dieses Jahr erste Tests des Hauseigenen Streamingdienst XCloud. Auch Google, Nvidia und Electronic Arts haben bereits interesse an Streaming Diensten bekundet, bzw arbeiten daran.

Und nun scheint eine weitere Größe diesen Markt nutzen zu wollen. Ein Insider möchte erfahren haben, dass Amazon an einem entsprechenden Streaming Dienst arbeitet, der bereits im kommenden Jahr starten soll. In dieser Hinsicht wird es dann wohl auch exklusive Spiele geben. Mit „The Gran Tour Game“ und „The new World“ hat Amazon bereits eigene Spiele in Entwicklung.

Interessant dürfte die Frage werden, ob dieser Dienst auch Teil des Prime Angebot’s wird. Damit könnte Amazon die Preisgrenzen sprängen und einfachen Zutritt verschaffen, was die Beleibheit dieser Streamingdienste stark steigern könnte.

Schon gelesen?
Alien Blackout: Entwickler stellen mögliche Konsolenfassung in Aussicht. Vor allem die Nintendo Switch hat man ins Auge gefasst.

Da Streaming Dienste von Videospielen die Spiele extern berechnen, können die Streams quasi auf alle erdenktlichen Plattformen wiedergegeben werden. Ein einacher Smart-TV reicht da schon aus!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ich akzeptiere

Kommentare werden darüber hinaus über den Dienst Akismet auf Spam überprüft. Dazu ist die Übermittelung der abgesendeten Nachricht an den Dienst notwendig. Uns hilft dies Spamnachrichten vorzubeugen.