Werbung:

Alien: Blackout: FoxNext bittet enttäuscht Alien Isolation Fans um eine „Faire Chance“.

Autor des Artikels: Steven Wilcken Steven Wilcken

ALien Blackout geisterte lange in den Medien rum und wurde seitens FoxNext im Zusammenhang mit Hideo Kojima präsentiert. Viele waren daher der Erwartung, dass sich dahinter der nächste große Alien Titel für Konsolen befindet, der eine ähnlich gruselige Stimmung wie Alien Isolation bietet.

Die Enttäschung war zur Ankündigung dann groß, denn Alien: Blackout ist nicht mehr als ein Mobil Titel. Während die meisten das wohl kalt lässt, sind einige echt enttäuscht und werden dem Spiel schon daher keine Chance geben.

Daher hat Foxnext sich nun mit einre Nachricht an alle enttäuschen Fans gewand. Demnach wird es einen Nachfolger zu Alien Isolation wohl nicht so schnell geben – der sei bislang entsprechend nicht geplant. Allerdings werde man mit Alien: Blackout sein erlebnis Fortsetzen können. Man könne die Skepsis zu einem Mobilen Format zwar verstehen, bittet aber um eine faire Chance.

Schon gelesen?
Alien Blackout: Entwickler stellen mögliche Konsolenfassung in Aussicht. Vor allem die Nintendo Switch hat man ins Auge gefasst.

Quelle

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ich akzeptiere

Kommentare werden darüber hinaus über den Dienst Akismet auf Spam überprüft. Dazu ist die Übermittelung der abgesendeten Nachricht an den Dienst notwendig. Uns hilft dies Spamnachrichten vorzubeugen.