Werbung:

Anthem: Angeblich soll der Titel auf Konsolen technische Probleme bereiten. Gerüchte um Verschiebung machen die Runde – Bioware bestreitet das jedoch.

Autor des Artikels: Steven Wilcken Steven Wilcken

BioWare arbeitet weiterhin an der Fertigstellung seines Action-Rollenspiels Anthem. Nach Dragon Age und Mass Effect möchte man mit Anthem die Destiny und The Division Spieler erreichen und ein Co-op Shooter Erlebnis bieten, bei dem Spieler zusammenarbeiten müssen um den besten Loot zu erhalten.

Nachdem das Spiel bereits in den Februar verschoben wurde schien eigentlich alles in trocknen Tüchern, dass Spieler sich im Februar auf das Action-Highlight von Bioware freuen dürfen. Jedoch darf man nun Zweifel daran haben, dass der Zeitplan eingehalten werden kann.

So sollen die Konsolenfassungen für Xbox One und playStation 4 technische Probleme bereiten. So kurz vor Release wäre es daher nicht verwunderlich, wenn Anthem kurzfristig erneut verschoben wird.

Schon gelesen?
Kingdom Hearts 3: Square Enix veröffentlicht den „Final Battle“ Trailer.

BioWare möchte von so Gerüchten jedoch nichts hören und rechnet weiterhin damit Anthem bis zum Februar in einem Zustand zu versetzen, in dem man das Spiel veröffentlichen kann. Wir sind gespannt!

Anthem soll am 22 Februar 2019 für PC, Xbox One und PS4 erscheinen.