Microsoft macht weitere Versprechen für mehr First Party Spiele. Game Pass möglicherweise bald auch auf dem PC? Man hält natürlich auch an bekannten Marken wie Halo, Gears of War und Forza fest!

Autor des Artikels: Steven Wilcken

Like
Like Love Haha Wow Sad Angry

Xbox One kaufen: http://amzn.to/2hKzPeq

Microsoft macht weitere Versprechen für mehr First Party Spiele. Game Pass möglicherweise bald auch auf dem PC? Man hält natürlich auch an bekannten Marken wie Halo, Gears of War und Forza fest!

Microsoft hat heute mit der Ankündigung überrascht das Xbox Game Pass Projekt deutlich ausbauen zu wollen. So möchte man das Programm noch viel attraktiver machen, indem man First Party Titel künftig direkt in das Abo steckt. Soll bedeuten, dass Beispielsweise Sea of Thieves direkt am 20 März im Xbox Game Pass sein wird und von Abonennten ohne weiteren Kauf gespielt wernden kann! Alles was Spieler dann benötigen ist eine Mitgliedschaft die 9,90€ im Monat kostet.

Schon gelesen?
Rainbow Six Siege: Zwei Video stellen euch die Inhalte von Operation Para Bellum ausführlich vor.

Um die Sorgen der Spieler zu beruhigen, dass dies möglicherweise ein Schritt dahin ist weniger in First Party investieren zu müssen, beruhigt Phil Spencer. Er verspricht nochmals, dass man das Ziel habe künftig deutlich mehr in First Party Titel zu investieren und ja auch diese werden dann dem Xbox Game Pass Modell angehören.

Und noch mehr – Phil Spencer möchte nicht vorgeben auf welchen Plattformen Spieler spielen sollten. Daher überlegt man ob man das Xbox Game Pass Modell auch auf PC ausweitet. Allerdings hat er diesbezüglich noch nichts anzukündigen.