Electronic Arts schafft es trotz anhaltender Kritik das meistverkaufte Spiel in Europa auch 2017 anzubieten.

Autor des Artikels: Steven Wilcken

Like
Like Love Haha Wow Sad Angry

Electronic Arts schafft es trotz anhaltender Kritik das meistverkaufte Spiel in Europa auch 2017 anzubieten.

Electronic Arts muss sich seit einigen Jahren mit große Kritik umschlagen. Den höhepunkt hat diese Kritik im November 2017 erreicht, also mit Star Wars Battlefront II ein kleiner Mikrotransaktions-Skandal losgetreten wurde und Pay 2 Win Elemente im Raum standen.

Trotz aller Kritik melden sich nun die Marktforscher der GfK zu Wort und geben zu verstehen, dass Electronic Arts auch im Jahr 2017 wieder das erfolgreichste Spiel Europas entwickelt haben.

So sei eine Plattformübergreifende Auswertung zu dem Ergebnis gekommen, dass in 15 Ländern Fifa 18 das meistverkaufte Spiel Europas sei. Wenig überraschend geht Platz 2 an Call of Duty WW2 und trotz seines alters schafft es Rockstars Grand Theft Auto 5 auf Platz 3.

Schon gelesen?
Battlefield 1: Das Ende des Supports steht bevor – DICE möchte sich bald komplett auf Battlefield 5 konzentrieren!

Basis der Ermittlung sind die Games Charts 2017 aus folgenden Ländern: Belgien, Dänemark, Deutschland, Finnland, Frankreich, Großbritannien, Italien, Niederlande, Norwegen, Österreich, Polen, Portugal, Schweiz, Schweden und Spanien.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.