Resident Evil 7: Erweiterungen „not a Hero“ und „End of Zoe“ erhältlich. Gold Edition feiert ihren Start.

Autor des Artikels: Steven Wilcken

Like
Like Love Haha Wow Sad Angry

Resident Evil 7: Erweiterungen „not a Hero“ und „End of Zoe“ erhältlich. Gold Edition feiert ihren Start.

Die Mannen von Capcom haben bekannt gegeben, dass am heutigen Tag die Erweiterungen End of Zoe und Not a Hero für Resident Evil 7 veröffentlicht wurden. Passend mit dem lang erwarteten Erweiterungen wurde auch eine Gold Edition veröffentlicht, die sämtliche Bezahl DLC’s – darunter Banned Footage Vol. 1″ und „Banned Footage Vol. 2“ und auch der kommende dritte DLC „End of Zoe“ enthält.

Not a Hero hingegen ist ein kostenloser DLC der auf PS4, Xbox One und PC ab sofort kostenfrei heruntrgeladen werden kann und euch in die Haut des bekannten Resident Evil Charakter Chris Redfield steckt.

Schon gelesen?
Destiny 2: Der Kriegsgeist-DLC wurde Enthüllt. Ein Trailer wurde veröffentlicht.

4 thoughts on “Resident Evil 7: Erweiterungen „not a Hero“ und „End of Zoe“ erhältlich. Gold Edition feiert ihren Start.

  1. Michael Mickun
    Michael Mickun Reply

    End of zoe ist doch die größte verarsche….15€ verlangen sie für so was!!!??
    1,5h Spielzeit maximal …..und man fühlt sich wie in einem bud spencer film????“buddy haut den lukas“???
    Spaß bei Seite aber was haben die 11 Monate ohne Content gemacht!?

    Not a hero ist ganz ok ….dafür das es kostenlos ist mehr auch nicht!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.