Ohweh! Prey Inhaber erwirken dass Kickstarter Titel umbenannt werden muss.

Autor des Artikels: Steven Wilcken


Ohweh! Prey Inhaber erwirken dass Kickstarter Titel umbenannt werden muss.

Die Mannen hinter Prey for the God haben ihr Spiel via Kickstarter finanziert und möchte ein „Shadow of the Colossus“ artiges Spiel erschaffen. Erscheinen soll das Projekt für PC, Xbox One und PlayStation 4. Ein Zeitraum konnten die Entwickler bislang noch nicht nennen, da man ziemlich am Anfang steht.

Allerdings ist auch Bethesda schon auf das Projekt aufmerksam geworden und kontaktierte die Entwickler nicht grade auf netter Weise. Dort hat man nämlich die Markenrechte an der Bezeichnung „Prey“ inne. Und die hat man genutzt um die Entwickler „abzumahnen“. Diese hätten zwar vor Gericht ziehen können, wollten das Kickstarter Geld aber nicht für sinnlose Gerichtskosten ausgeben. Deshalb entschloss man sich den Titel in „Praey for the Gods umzubenennen.