Werbung:

Xbox One Scorpio: Der Enthüllungsartikel ist online und bringt einige geniale Fakten wie Preisregion, Specs und vieles mehr mit sich!

Autor des Artikels: Steven Wilcken Steven Wilcken

Xbox One Scorpio: Der Enthüllungsartikel ist online und bringt einige geniale Fakten wie Preisregion, Specs und vieles mehr mit sich!

Es wurde ja ausführlich angekündigt dass heute um 15:00 Uhr die Enthüllung der Xbox Scorpio stattfinden sollte. Microsoft hat sich für einen ungewöhnlichen Weg entschieden und statt einer großen Show unabhängige Experten die Enthüllung vornehmen lassen. Die durften mit den Architekten der Xbox Scorpio sprechen, Forza Motorsport 6 in angepasster 4K Variante sehen und wurden in die finalen Stats der Xbox Scorpio eingeführt. Sogar eine Preisregion wurde genannt.

Da der Artikel und das zugehörige Video sehr umfangreich ist entschuldige ich mich vorab, wenn ich Übersetzungsfehler Mache und einige Zusammenhänge nicht auf Anhieb richtig erkläre.

Soweit ich den Artikel verstehen konnte und das zugehörige Video, wird die Xbox One Scorpio ungefähr in der Preisregion von 499 US Dollar angeboten. Wie vorab bestätigt wird man 6 Teraflops an GPU Leistung bieten. Das ist allerdings noch nicht alles. Zusätzlich gibt es 12 GB Arbeitsspeicher DDR 5 Ram mit einer Datenrate von bis zu 320 GB/S. Als CPU soll wie vermutet ein Prozessor der Rysen Generation verbaut werden, der mit 8 Kernen ausgestattet ist, auf 2,3 GHZ läuft und 4MB L2 Cache mit bringt.

Project Scorpio Xbox One PS4 Pro
CPU Eight custom x86 cores clocked at 2.3GHz Eight custom Jaguar cores clocked at 1.75GHz Eight Jaguar cores clocked at 2.1GHz
GPU 40 customised compute units at 1172MHz 12 GCN compute units at 853MHz (Xbox One S: 914MHz) 36 improved GCN compute units at 911MHz
Memory 12GB GDDR5 8GB DDR3/32MB ESRAM 8GB GDDR5
Memory Bandwidth 326GB/s DDR3: 68GB/s, ESRAM at max 204GB/s (Xbox One S: 219GB/s) 218GB/s
Hard Drive 1TB 2.5-inch 500GB/1TB/2TB 2.5-inch 1TB 2.5-inch
Optical Drive 4K UHD Blu-ray Blu-ray (Xbox One S: 4K UHD) Blu-ray
Schon gelesen?
Warhammer Chaosbane: Neuer Gameplay Trailer veröffentlicht.

So viel zu den Hardwaredaten. Theoretisch wird es interessanter. Digital Foundry geht nämlich davon aus, dass so gut wie alle Spiele auf der Xbox Scorpio in nativen 4K laufen werden. Dank einer ausgeklügelten Scorpio Engine soll das anpassen ziemlich einfach gehen. Ohne weitere Optimierung soll sich Forza Motorsport 6 in grade einmal 2 Tagen anpassen lassen haben und lief direkt auf nativen 4K. Hardwarestatistiken zeigten, dass die Auslastung der GPU dabei grade einmal 66% erreicht hat. Bedeutet dass die Luft für weitere Optimierung nach oben hin frei ist. Die GPU soll dabei vergleichbar mit einre Radeon RX 470 oder einer untertakteten RX 480 auf dem PC sein.

Aber auch Xbox One Nutzer sollen nicht vergessen werden. Alle Spiele sollen weiterhin auch auf Xbox One Angepasst werden. Allerdings sollen nicht nur 4K Nutzer von der Scorpio profitieren. Die Xbox Scorpio soll auch Full HD Fernseher zum Strahlen bringen und wird ähnlich wie die PS4 Pro 1080P Modi unterstützen, die dafür mehr Grafikqualität erhalten.

Abschließend wurde noch erwähnt, dass die Xbox One Scorpio 2160P HDR mitbringen wird. Ihr werdet also Videos in 4K aufnehmen und auf YouTube und co hochladen können.

Zusammengefasst bietet die Xbox Scorpio beeindruckende Hardware zu einem unglaublich günstigen Preis.

Original Artikel: http://www.eurogamer.net/articles/digitalfoundry-2017-scorpio-is-console-hardware-pushed-to-a-new-level