Peter Molyneux vergleicht Kinect mit VR und befindet Kinect Marketing von Microsoft als Desaster. Wie seht ihr das?

Autor des Artikels: Steven Wilcken

Peter Molyneux vergleicht Kinect mit VR und befindet Kinect Marketing von Microsoft als Desaster.

Peter Molyneux war jahrelang Leiter und Gründer der mittlerweile geschlossenen Lionhead Studios. Dort hatte er natürlich auch viel Kontakt mit den exklusiven Microsoft techniken. Darunter auch Kinect. Und er findet die Geschichte hinter Kinect bedauerlich. Eigentlich war Kinect ein richtig feines Stück Hardware das ohne zusätzliche Prozessor Leistung den gesamten Raum erfassen konnte und sogar feststellen, wer sich grade im Raum befindet.

Allerdings habe Microsoft große Versprechen gemacht die man am Ende nicht einhalten konnte. Keines der Versprechen wurde von Microsoft gehalten weshalb Peter Molyneux Kinect ein wenig an den aktuellen VR Hype erinnert fühlt. Dort gäbe es aktuell einige Ähnlichkeiten.

Was haltet ihr von Kinect und Microsofts Entscheidungen bezüglich Kinect?