Diablo 3: Zumindest auf dem PC dürft ihr nun den Totenbeschwörer spielen. Die Beta ist auf dem PTR gestartet!

Autor des Artikels: Steven Wilcken


Diablo 3: Zumindest auf dem PC dürft ihr nun den Totenbeschwörer spielen. Die Beta ist auf dem PTR gestartet!

Diablo 3 soll bekanntlich in diesem Jahr einen neuen Charakter erhalten. Der beliebte Totenbeschwörer kommt zurück und soll auf allen Plattformen veröffentlicht werden. Zunächst wird dieser aber erst einmal auf dem PC zur Verfügung stehen und wurde dort nun im Rahmen des PTR veröffentlicht. PTR Patch 2.6.0 wird dafür benötigt – Changelog:

PTR-PATCH 2.6.0

Im Folgenden findet ihr die vorläufigen Patchnotes für Patch 2.6.0 und zur Beta für den Totenbeschwörer. Bitte beachtet, dass dies nicht die endgültige Version darstellt und einige Änderungen womöglich nicht dokumentiert oder vollständig beschrieben werden.

ALLGEMEIN

  • Neues Feature: Herausforderungsportale
    • Probiert neue Builds von anderen Spielern in einem sich wöchentlich ändernden Dungeon aus. Ihr könnt, ähnlich wie auf den Abenteuer- und Kampagnenmodus, im Hauptbildschirm auf sie zugreifen.
      • Hinweis: Während der Beta sind neue Herausforderungsportale möglicherweise häufiger verfügbar.

 

KLASSEN

  • Neue Klasse: Totenbeschwörer
    • Als Meister der dunklen Künste gebietet ihr über die Mächte von Leben und Tod, um die Balance wiederherzustellen! Totenbeschwörer sind mächtige Zauberer, die ihre Gegner mit Flüchen und wiederbelebten Dienern vernichten – und einer vielseitigen Armee von Untoten. Die Spielweise dieser neuen Klasse konzentriert sich auf die rohen Bausteine des Lebens: Blut und Knochen.

 

ABENTEUERMODUS

  • Neue Zonen: Die Moore & Der Tempel der Erstgeborenen
    • Die von Nebel eingehüllten Moore und der dunkle Tempel der Erstgeborenen können über einen neuen Wegpunkt im 2. Akt im Abenteuermodus erkundet werden.
  • Setportale
    • Die Benutzeroberfläche wurde aktualisiert und erklärt jetzt die Anforderungen für das Abschließen von Stufen besser.
    • Somit müssen die Kriterien für die Basisstufe innerhalb der Zeit abgeschlossen werden.
  • Kopfgelder
    • In Akt IV gibt es vier neue Wegpunkte. Jeder von ihnen bietet euch neue Kopfgelder. Diese Schicksalssphären sind die unvorhergesehenen Folgen des Kampfes zwischen den Nephalem und Diablo in den Hohen Himmeln.

Sollte alles glatt laufen dürfen sich sicher auch bald Konsolenspieler auf den Totenbeschwörer freuen!