Werbung:

Halo 5 Framerate Test

Autor des Artikels: Steven Wilcken

halo5_primary-teaserart_horizontal_rgb_final[1]

Digital Foundry sind dafür bekannt, dass Sie Spiele auf hohem technischen Niveau durchleuchten. Ihr aktuellstes Projekt betrifft die aktuelle Halo 5 Beta, die nun im Testlabor von Digital Foundry gelandet ist. Digital Foundry hat dabei heraus gefunden, dass das Spiel gröstenteils die 60 FPS halten kann. Allerdings gibt es selten ein paar Einbrüche auf ca. 45 FPS, was Digital Foundry allerdings noch auf Grafikbugs der Beta bezieht:

[quote] “Wir vermuten, dass die künstliche Drosselung auf 720p tatsächlich die Grafik-Hardware als ein Hindernis für die angepeilten 60 Frames für die meisten Stellen entfernt hat und dass andere Flaschenhälse und Glitches der in Arbeit befindlichen Pipeline für viele der Fehler im Beta-Code sorgen“

“Zum Beispiel sehen wir Framerate-Drops die selbst durch simple Aktionen wie dem Nachladen oder Gehversuchen direkt nach einem Respawn verursacht werden. Selbst eine Waffe aufzuheben und zum ersten Mal abzufeuern kann für Perfomance-Einbußen sorgen. In anderen Fällen geschehen diese Drops auf scheinbar zufälliger Basis, ohne sichtbaren Grund. All diese Probleme sollten hoffentlich zum Launch behoben sein.” [/quote]

Das Video seht ihr hier: