Werbung:

Destiny – Deshalb sind die DLC Inhalte schon auf der Disc

Autor des Artikels: Steven Wilcken

destiny-hp-fb-og-share-img[1]

Bungie hat derzeit mit vielen kritischen Spielern zu kämpfen. Zu gering sind die Inhalte bei Destiny, zu große die geforderten Preise für weiteres. Und aktuelle Meldungen, dass tatsächlich schon nahezu alle Inhalte der kommenden, bekannten DLC`s auf der Disc sind, machen den Eindruck nicht besser, dass Bungie und Activision hier gewollt gekürzt haben um schnell weitere Einnahmen zu generieren.

Immerhin waren die Kollegen von Eurogamer so direkt und haben Bungie mal mit diesen Fakten konfrontiert. Dort erklärte Bungie Präsident, Harold Ryan dann mal, weshalb die Inhalte schon auf der Disc sind. Hintergrund war es, die Datenmenge für die geplanten DLC´s so gering wie möglich zu halten.

Viele Spieler in der USA und in Europa haben keine vernünftige Internetverbindung. Deshalb hat man das was fertig war, bereits auf die DISC gepackt. Gleichzeitig erläuterte der Mann, dass weiterhin an den Inhalten gearbeitet wird und dass die derzeitigen Inhalte, die zum Teil schon durch Glitches betreten wurden, nicht dem Finalen Inhalt wiederspiegeln muss.