Werbung:

CD Project Entwickler hassen DRM

Autor des Artikels: Steven Wilcken Steven Wilcken

witcher3_1051764_650xDie Jungs von CD Project haben sehr kritische Töne zum Thema DRM geäußert, die aber bei vielen Spielern anklang finden dürften. Bevor wir aber nun selbst erklären, was Sie gesagt haben, zeigen wir euch lieber einige Zitate von den Jungs:

“Wir wollen niemanden angreifen”, sagt er. “Immer wenn wir vor der Entscheidung stehen, lautet unsere erste Regel, die Spieler so zu behandeln, wie auch wir behandelt werden wollen. Wir glauben nicht an DRM, wir hassen es. Es schützt auch nichts, nicht wirklich. Spiele werden innerhalb von Minuten, Stunden oder Tagen gecrackt, sie werden einfach immer gecrackt. Wenn du raubkopieren willst, dann findest du auch einen Weg. Aber wenn du ein leidenschaftlicher Spieler bist und das Spiel gekauft hast, warum sollten wir dir dann Steine in den Weg legen?”

Auch über DLC`s sprach man:

“Die DLCs, sie bieten zu wenig. Nur ein Tausendstel des Spiels, warum sollte man dafür bezahlen? Sie sind so klein, gebt sie doch umsonst her. Ich weiß, es ist nicht immer leicht oder möglich, aber das ist es was für den Spielern geben wollen, ein klein wenig Anerkennung, so wie wir sie als Spieler auch gerne von anderen Entwicklern erhalten.”

The Witcher 3 Wilde Jagd wird 24. Februar 2015 für PC, Xbox One und PS4 veröffentlicht.

Schon gelesen?
Twin Mirror: Auf der Gamescom 2018 wird Gameplay-Material gezeigt.