Werbung:

Assassins Creed Unity: PlayStation 4 und Xbox One Version in 900P und 30FPS

Autor des Artikels: Steven Wilcken

assasins creed unityGestern am späten Abend hat Ubisoft ganz offiziell Stellung zu der Auflösung von Assassins Creed Unity genommen. Eigentlich hatte man sich das Ziel gesetzt, das Spiel auf Xbox One und PlayStation 4 in 1080P und 60 FPS darzustellen. Daraus sind leider nun 900P und 30 FPS geworden.

Via Twitter erklärte dann einer der Entwickler „Vincent Pontbriand“ warum man die 1080P und 60 FPS angeblich nicht halten konnte. So sei es nicht möglich gewesen den Titel auf der Xbox One in dieser Qualität darzustellen. Man entschied sich deshalb die PS4 Version downzugraden um Diskussionen bei den Versionsunterschieden zu vermeiden. Wer die volle Qualität möchte wird nicht um die PC Version herumkommen.

Auf die Frage weshalb diese Qualität nicht gehalten werden konnte antwortete man. Dass nicht die Graphik das Problem gewesen sei. Tatsächlich hätte man die reine Graphik auch auf 100 FPS auf 1080P darstellen können. Das große Problem sei die KI, da die Engine unmengen an einzelnen NPC´s berechnet, die sich in einer Masse richtig bewegen müssen.

PS4 Freunde sind darüber nicht sehr glücklich. Xbox One Freunde werden sich wohl über diese Entscheidung freuen. Was sagt ihr dazu?