Oha! Eine breite gemeinschaft von Spielern setzt sich mit einer Petition für einen Star Wars Lizenz Entzug von Electronic Arts ein. Bereits über 100.000 Unterschriften!

Oha! Eine breite gemeinschaft von Spielern setzt sich mit einer Petition für einen Star Wars Lizenz Entzug von Electronic Arts ein. Bereits über 100.000 Unterschriften!

Die Spieler scheinen endgültig genug zu haben und machen weiter Druck. Nach den ganzen schlechten Nachrichten aus dem Hause Electornic Arts gehen Spieler nun in die Offensive. Via Change.org haben einige Betroffene eine Petition gestartet mit der erreicht werden soll, dass Disney, alias Lucasfilm, Electronic Arts die Star Wars Marke entzieht.

Schon gelesen?  Larry Hryb stellt im neuen Tweet neue Filterfunktionen für den Xbox Store vor. Nun lassen sich Spiele, Apps und mehr noch innovativer finden!

Grund ist unter andere Star Wars battlefront 2, dass zwar unterm Strich ein solides Spiel geworden ist, allerdings mit Pay 2 Win Mechaniken für sehr viel schlechte Publicity gesorgt hat. Zwar wurden diese unter dem Druck temporär entfernt. Die Spieler haben nun aber endgültig genug und lassen das Electronic Arts merken.

Wer die Petition unterstützen möchte findet diese hier:
Zur Petition: https://www.change.org/p/lucasfilm-revoke-ea-s-star-wars-license


Categories

3 thoughts on “Oha! Eine breite gemeinschaft von Spielern setzt sich mit einer Petition für einen Star Wars Lizenz Entzug von Electronic Arts ein. Bereits über 100.000 Unterschriften!

  1. Christian Horbul
    Christian Horbul Reply

    Die haben doch einen Vertrag. Solange der Rubel rollt wird da nichts passieren. Ich halte diese Aktion aber für etwas übertrieben. Was ich nicht will, dass kaufe ich nicht. Ich werde es mir irgendwann mal im Sale holen. Mal sehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.